Auffälligkeiten

Ein Kind braucht dann Ergotherapie, wenn es durch eine körperliche, geistige oder seelische Beeinträchtigung in seinem Lern- und Entwicklungsprozess eingeschränkt ist. Wir unterstützen Kinder, welche beispielsweise;


  • Entwicklungsverzögerungen gegenüber Gleichaltrigen aufweisen
  • eine Körperbehinderung haben
  • in der Verarbeitung von Sinnesreizen beeinträchtigt sind.
  • sich nicht gerne oder ungeschickt bewegen
  • auf Mitmenschen und die Umwelt mit übermässiger Angst, Abwehr, Passivität oder heftigen Reaktionen sowie Reizbarkeit reagieren
  • Probleme im Kindergarten oder in der Schule erfahren (Basteln, Zeichnen, Turnen, Spielen, Schreiben, Lesen, Rechnen, Konzentration, Aufmerksamkeit, etc.)